Liebe Freunde und Förderer,

seit nunmehr 12 Jahren unterstützt die Christoph Metzelder Stiftung bundesweit Projekte der offenen Kinder- und Jugendarbeit in prekären Stadtteilen, um für junge Menschen vor Ort da zu sein. Denn auch in Deutschland ist die Zahl derer zu hoch, die wirtschaftlich, sozial und gesellschaftlich benachteiligt sind.

Aufgewachsen in Haltern am See, auf der Grenze zwischen dem Ruhrgebiet und dem Münsterland, und heute in Düsseldorf zuhause, habe ich die demographische Entwicklung dieser Region in den vergangenen Jahren bewusst miterlebt. Die Zeit und die Begegnungen mit vielen jungen Fußballfans im Ruhrgebiet haben mich geprägt und den Wunsch in mir reifen lassen, sich für diese Mädchen und Jungen zu engagieren.

Nordrhein-Westfalen und insbesondere das Ruhrgebiet sind geprägt von Kinderarmut und Jugendarbeitslosigkeit. Mehr als 35 % der Mädchen und Jungen hier wachsen unterhalb der Armutsgrenze auf.Trotz unserer deutschlandweiten Projektarbeit liegt der Fokus der Förderung genau auf dieser Region zwischen Rhein und Ruhr.

Angefangen mit dem Projekt „Immersatt“ im Don Bosco Club in Essen-Borbeck fördern wir seit 2006 die unterschiedlichsten Projekte, damit Kinder und Jugendliche erfolgreich am Bildungsprozess teilnehmen können und eine faire Chance erhalten, sich beruflich und persönlich zu entwickeln.

Dabei konnten wir in den vergangenen Jahren vieles bewegen und den ein oder anderen Lebensweg mit begleiten. Jede einzelne kleine oder große Erfolgsgeschichte in unseren Förderprojekten macht mich Glück und treibt mich und mein Team weiter voran.

Unsere Arbeit wäre ohne Ihre Unterstützung nicht möglich! Dank Ihres Interesses und Ihres langjährigen Engagements können wir deutschlandweit inzwischen 28 Projekte der Kinder- und Jugendarbeit unterstützen. Ihre Spenden bilden die Basis für unsere Projektförderung und unser Ziel, möglichst ALLEN Kindern und Jugendlichen in unserem Land einen gerechten Start ins Leben zu ermöglichen.

Für Ihr Vertrauen in unsere Arbeit bedanke ich mich im Namen aller Mädchen und Jungen von Herzen bei Ihnen!

Herzlichst,

Christoph Metzelder

Vita

Christoph Metzelder (Jahrgang 1980) ist ein ehemaliger deutscher Fußballnationalspieler. 
Der Verteidiger wurde 2002 mit Borussia Dortmund Deutscher Meister, gewann 2008 mit Real Madrid die spanische Meisterschaft und in der Saison 2010/11 mit dem FC Schalke 04 den DFB-Pokal. Als Nationalspieler nahm er an drei großen Turnieren teil und wurde 2002 Vize-Weltmeister, bei der WM 2006 in Deutschland 3. und 2008 Vize Euromeister. Nach Beendigung seiner Profikarriere 2013 kehrte er zu seinem Heimatverein TuS Haltern zurück. Erst als Spieler, ab 2014 als Präsident und seit der Saison 2014/15 als Trainer der U19. 
Seit der Saison 2013/2014 arbeitet Christoph Metzelder als Experte und Co-Kommentator für den Fernsehsender Sky Deutschland und ist Geschäftsführer der Sportmarketingagentur Jung von Matt/sports.
Aufgewachsen in einem katholisch geprägten Elternhaus, nutze Christoph Metzelder seit Beginn seiner Profikarriere seine Bekanntheit, um sich für soziale Projekte einzusetzen. Sein Engagement bündelt er seit 2006 in seiner eigenen Stiftung, für das er im November 2011 mit Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen und im Dezember 2017 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.