Online-Shop

Christoph Metzelder Stiftung

News

« zurück zur Übersicht

4. Juli 2017

Commerzbank spendet zugunsten Hamburger Projektarbeit

Durch den Verkauf des Hamburger Commerzbank-Traditionsstandortes Ness kamen im Mai antike Nautika sowie Bilder mit maritimen und Hamburg-bezogenen Themen zur Auktion. Alle 333 auf-gerufenen Objekte wechselten über eine Online-Versteigerung des Hauses HT Hanseatische Industrie-Consult im Auftrag der Commerzbank den Eigentümer.

Das Ziel dieser Aktion lautete, einen möglichst hohen Gesamterlös einem sozialen Hamburger Projekt der Stiftung zukommen zu lassen, die sich mit großem Engagement für benachteiligte Kinder einsetzt. Mit der Christoph Metzelder Stiftung war die richtige Adresse gefunden: Christoph Metzelder hat 2006 die nach ihm benannte Stiftung gegründet, um Kindern und Jugendlichen einen guten Start ins Leben und somit eine Perspektive für ihre Zukunft zu ermöglichen. Die Stiftung begleitet junge Menschen auf ihrem schulischen und persönlichen Lebensweg und setzt für gleiche Ausgangschancen beim Start ins (Berufs-)Leben ein. Der Gesamterlös von 15.000 Euro kommt nun der Stiftung in voller Höhe zugute und fließt in das Hamburger Förderprojekt „Moin Moin & Hello – Willkommen in Hamburg“.

Mit dem Projekt unterstützt das Jugendhaus St. Pauli, in Kooperation mit der Stadtteilschule am Hafen, Jugendliche, die mit ihren Familien oder gar alleine vor Krieg, Gewalt und Leid in ihren Heimatländern nach Deutschland geflohen sind. Nach vielen traumatischen Erlebnissen müssen sich die Jugendlichen in einer sprachlich, geografisch und kulturell fremden Stadt zurechtfinden. Aufgrund von fehlenden Sprachkenntnissen und finanziellen Mitteln kommt oftmals die soziale Isolation noch hinzu. Neben Sprachkursen und der Unterstützung in der Schule, wird mit den Teilnehmern Hamburg erkundet. Die Jugendlichen sollen sich durch das Projekt in Hamburg Willkommen fühlen und sich eine neue Perspektive in Deutschland aufbauen.

Die Spendenübergabe fand am Freitag im Hause der Commerzbank am Jungfernstieg statt. Christoph Metzelder nahm von Frank Haberzettel, Bereichsvorstand Nord für Privat- und Unternehmerkunden, Commerzbank AG, den symbolischen Scheck entgegen. Frank Haberzettel übergab die Spende mit den Worten: “Ich freue mich sehr, im Rahmen unseres sozialen und gesellschaftlichen Engagements für die Stadt Hamburg wieder einen Beitrag leisten zu können. Seit 1870 ist die Commerzbank mit den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Hamburg verbunden – Chancengleichheit ist heute wie schon damals ein sehr relevantes Thema, das jede Unterstützung braucht.“

„Ich weiß das Engagement der Commerzbank sehr zu schätzen. Mit 15.000 Euro werden wir eine Menge beim Hamburger Projekt bewegen können. Ein besonderer Dank geht an meinen jahrelangen Wegbegleiter Tom Thomson, der uns in dieser Sache zusammengebracht hat“, freut sich Christoph Metzelder über den Spendenerlös.

D89B7484