Unter dem Dach „Orthomol mit Herz“ unterstützen das Unternehmen aus Langenfeld seit vielen Jahren verschiedene Charity-Projekte und Einrichtungen. Im Jahr 2018 ist erstmals auch die Cristoph Metzelder Stiftung mit dabei.

Als Auftakt für die Zusammenarbeit gab es einen Ernährungsworkshop zum Thema gesunde Ernährung für Kinder gefolgt von regem Austausch und vielen tollen Ideen für weitere Aktionen in diesem Jahr, die den Kids der „MahlZeit“ Projekte zu Gute kommen sollen. Die Christoph Metzelder Stiftung setzt sich vor allem in den Bereichen Bildung, Ausbildung, Integration und Bekämpfung von Kinderarmut ein.

Anfang 2012 hat die Stiftung das Projekt „MahlZeit“ ins Leben gerufen, bei dem mittlerweile in sieben Förderprojekten Kids regelmäßig kostenloses Essen erhalten. Kinder benötigen eine ausgewogene und gesunde Ernährung, um sich altersgerecht zu entwickeln und in der Schule konzentrieren zu können. Ausgewogenes und zugleich leckeres Essen für viele Kinder gleichzeitig kochen – vor dieser Herausforderung stehen die Köchinnen und Köche der sozialen Einrichtungen tagtäglich. Genau dabei möchte Orthomol uns unterstützen: Als Auftakt für die diesjährige Zusammenarbeit  fand deshalb ein Ernährungsworkshop für die Standortleiter der verschiedenen Einrichtungen aus dem Projekt „MahlZeit“ statt.

Vortrag „Ernährung im Kindes- und Jugendalter in der Gemeinschaftsverpflegung“
Zunächst gab es einen informativen Ernährungsvortrag zum Thema „Ernährung im Kindes- und Jugendalter in der Gemeinschaftsverpflegung“ von der Ernährungswissenschaftlerin und Scientific Managerin bei Orthomol Dr. Cornelia Roggenbuck. Während einer regen Diskussionsrunde im Anschluss zeigte sich, dass nicht nur die Tipps der Expertin für den Alltag der Einrichtungen hilfreich sind, sondern auch, dass der regelmäßige Austausch unter den Projekten enorm wertvoll ist. So gab es ausreichend Gelegenheit Erfahrungswerte zu teilen und sich gegenseitig Tricks und Kniffe zu verraten.

Und so geht es weiter
Als letzten Programmpunkt durften die extra nach Langenfeld angereisten Teilnehmer Wünsche an Orthomol für weitere Charity-Aktionen äußern: In welchen Bereichen wird Unterstützung benötigt und was für Aktionen wären besonders hilfreich? Von einem Rezept-Buch, über eine Infoveranstaltung für die Eltern der Kids bis hin zu Mitarbeiter-Schulungen – das Ergbenis ist ein bunter Blumenstrauß voller Ideen, von denen sicher schon in diesem Jahr noch einige umgesetzt werden können.