Online-Shop

Christoph Metzelder Stiftung

Events

« zurück

Golf Charity Cup 2015 in Köln

 

Unter dem Motto „Mit Freunden feiern“ fand am 17./18. Mai der „Golf Charity Cup 2015“ der Christoph Metzelder Stiftung statt. Erstmals war die Veranstaltung in diesem Jahr zweigeteilt. Am Sonntagabend fiel der Startschuss mit der „Pre Golf Party“ im KölnSKY, einer einmaligen Location mit Blick über Köln.

An diesem besonderen Ort erlebten rund 250 Freunde und Förderer der Stiftung ein unterhaltsames Event mit einem tollen Showprogramm, u.a. mit Live-Musik von Edita und einer Modenschau von Jugendlichen des Stiftungsprojekts „MahlZeit“ und „fit for future“ aus Hamm, die ihre selbst designten Shirts und Taschen präsentierten. Gemeinsam mit Sarah Wahrheit und Ruthi Jung vom Label „Matilda&June“ aus Saarbrücken haben die Kids ihrer Kreativität zum Thema „Träume“ ausgelebt. Diese einmaligen Kleidungsstücke und Accessoires sind ab dem 1.6.2015 unter www.matildaandjune.com erhältlich. Ein weiteres Highlight war der Auftritt des Kinderchor „Kibi“ des Düsseldorfer Förderprojekts der Stiftung. Den Ehrenpreis für ihr soziales Engagement erhielt in diesem Jahr die PR und Presseagentur Textschwester, die seit einigen Jahren pro bono für die Christoph Metzelder Stiftung arbeitet. Die Erlöse der Veranstaltung fließen zu 100% in die Projektarbeit der Stiftung. Zahlreich erschienene Prominenz, darunter u.a. Comedian Bernd Stelter, Moderatorin Mara Bergmann und Sänger Marc Terenzi genossen ein entspanntes Get Together unter Freunden der „Stiftungs-Familie“. Durch den Abend führte TV Moderator Matthias Killing. 

Montagmorgen schlugen dann rund 100 Golfer mit Kanonenstart auf dem Golfplatz Gut Lärchenhof für den guten Zweck ab. Bekannte Gesichter in den Flights waren u.a. die Profi-Fußballspieler Sebastian Kehl (Borussia Dortmund), Lars Bender und Stefan Kießling (Bayer Leverkusen), Patrick Owomoyela (Ex-Fußballprofi), sowie ZDF Experte und Ex-Profischwimmer Christian Keller. Gastgeber Christoph Metzelder konnte aufgrund einer Handverletzung nicht an seinem eigenen Turnier mitspielen. Neben dem Golfturnier gab es für alle „Nichtgolfer“ ein ansprechendes Alternativprogramm: Einen Schnupperkurs mit dem Golf Pro des Golfplatz Gut Lärchenhof und einen Einblick in das Einmaleins des Golfsports.

Das absolut beste Golf an diesem Tag spielte Morten Henningsen (Golfclub Bad Worishofen) mit 31 Bruttopunkten, der in seiner anschließenden Rede lobende Worte für Gastgeber Christoph Metzelder, die Mitarbeitern der Stiftung und die Sponsoren fand, ohne diese das Event nicht möglich gewesen wäre.

Auch der Stifter zeigte sich begeistert von der Veranstaltung. „Bei allen Stiftungs-Events bin ich immer wieder positiv überrascht, wie viele Freunde und Förderer sich auf den Weg zu meinen Veranstaltungen machen – das freut mich wirklich sehr! Es war ein gelungenes Event, das mit dem sensationellen Spendenerfolg von über 100.000 Euro zugunsten der Projektarbeit meiner Stiftung gekrönt wurde“, freute sich Christoph Metzelder über den Erlös des „Golf Charity Cups“.

Die Bilder stehen auf der Website von Fotograf Jürgen Sendel zum Download zur Verfügung.