Online-Shop

Christoph Metzelder Stiftung

Projekte

« zurück

Teilzeitausbildung für junge Mütter – „SINA” Hannover

Projektstart
2001

Förderbeginn
2012

Mutter sein und gleichzeitig eine dreijährige Berufsausbildung absolvieren? Das Projekt „TaF“ sorgt dafür, dass junge Frauen beides in Einklang bringen können. Sie arbeiten sechs Stunden pro Tag in einem der Kooperationsbetriebe und gehen wie andere Azubis regelmäßig zur Berufsschule.

SINA bietet den jungen Frauen mit Kind eine ganzheitliche Begleitung in Form eines gezielten Mentoring und den Einsatz adäquater pädagogischer Methoden, um sie auf ihrem individuellen Weg ins Berufsleben und zu einer gefestigten Persönlichkeit begleiten zu können. Darüber hinaus ermöglicht das Projekt eine verlässliche und flexible Kinderbetreuung, damit der Ausbildungsverlauf nicht behindert wird. Ihre Prüfungen legen die jungen Mütter vor der Kammer ab und haben zum Schluss eine vollwertige Berufsausbildung.