Online-Shop

Christoph Metzelder Stiftung

Erfolgsgeschichten

Bonny – Architektin aus Essen

Ein echter Erfolgsbeweis für die tolle Projektarbeit des Don Bosco Clubs ist der Werdegang von Bonny, die seit ihrer Kindheit den Club besucht hat. Sie wählte zu den ersten Teilnehmerinnen des Projekts „Immersatt“ und hat in ihrer Jugend sämtliche Schulformen durchlaufen. Durch die Unterstützung des Don Bosco Clubs ist sie ihren Weg gegangen: Bonny hat ihr Abitur gemacht und in Düsseldorf, mit der Unterstützung der Stiftung, Architektur studiert. Heute arbeitet sie als Innenarchitektin in Essen.

Meryem – Abiturientin aus Hamm

2010 war Meryem eine der ersten Teilnehmer des Projekts fit for future. Dank der individuellen Unterstützung hat sie im Sommer 2016 ihr Abitur bestanden und wird sich 2017 ihren großen Traum erfüllen und ein Modemanagementstudium beginnen. Bis dahin wird sie das Team von fit for future in der Hausaufgabenbetreuung unterstützen.

 

 

Elke – Hauswirtschafterin aus Calhorn

Elke war 2009 die erste Auszubildende der Jugendbildungsstätte „Haus Don Bosco“ in Calhorn/Oldenburg im Bereich Hauswirtschaft. Durch das Projekt hatte sie trotz ihrer Lernschwäche die Möglichkeit, eine Ausbildung zu absolvieren und erfolgreich in ein eigenständiges Leben zu starten. Die heute 25-jährige Elke arbeitet, seit Beendigung ihrer Ausbildung im Sommer 2011, in einem Großküchenbetrieb.

Dawit – Azubi aus Bensheim

Ohne seine Familie ist Dawit 2012 aus Eritrea nach Deutschland geflohen. Dank der Unterstützung von Active Learning hat er nicht nur die Sprache gelernt, sondern auch erfolgreich die Schule besucht. 2015 erlangte er seinen Hauptschulabschluss mit einem Notendurchschnitt von 2,2 und hat nun eine Ausbildung zum Kfz-Mechaniker begonnen.

 

Andy – Student aus Berlin

Mit dem Ziel zu studieren, startete Andy 2009 mit dem Projekt Schule auf Rädern. Dank der Unterstützung konnte er 2010 den Hauptschulabschluss nachholen. 2011 erlangte er den Realschulabschluss und im Sommer 2014 das Abitur. Seit dem Sommersemester 2015 studiert Andy nun in Berlin.

Mohammed – Azubi aus Bensheim

2013 kam Mohammed alleine aus Afghanistan nach Hessen, auf der Suche nach einem besseren Leben und mit leeren Taschen. In einer völlig fremden Umgebung und fast alleine in einem Kinderheim konnte er sich Dank der Unterstützung von Active Learning schnell eingewöhnen. Er hat die Sprache gelernt und im Sommer 2015 gemeinsam mit Dawit den Hauptschulanschluss gemacht. Im September 2015 hat er eine Ausbildung begonnen.

AnnKatharina – Schülerin aus Hamm

Seit 2010 besucht AnnKatharina die Hausaufgabenbetreuung und Lernhilfe fit for future und gehört somit noch zur ersten Generation von Projektteilnehmern. Das Team hat sie während der gesamten Unterstufe unterstützt und immer wieder motiviert ihren Weg zu gehen. Auch bei persönlichen Problemen hatten sie stets ein offenes Ohr für AnnKatharina. So konnte sie im Juni 2015 ihre Fachoberschulreife mit einem Notendurchschnitt von 1,5 in Empfang nehmen! Nun besucht sie die Oberstufe und legt öffentlich 2018 erfolgreich die Abiturprüfungen ab.

Ali – Azubi aus München

Es in drei Jahren von einem Deutschkurs, über den Mittelschulabschluss in einen Ausbildungsplatz zu schaffen, so sieht der Schulalltag von vielen unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen in den Projekten Life und Hope aus. Das verlangt viel Einsatz. Auch Ali hat den Sprung in eine Ausbildung als Fliesenleger geschafft. Heute ist er in seinem Ausbildungsbetrieb fest angestellt.