Online-Shop

Christoph Metzelder Stiftung

News

« zurück zur Übersicht

4. Juli 2016

Zwei Abiturienten bei fit for future

Viel los war in dieser Woche im Jugend- und Stadtteilzentrum an der Hammer Straße. Bei strahlendem Sonnenschein folgten nicht nur viele Kids und Eltern der Einladung des „JuSt“ und der Christoph Metzelder Stiftung zum jährlichen Sommerfest, sondern auch Vertreter aus Politik und Stadt sowie Freunde und Förderer der gemeinsamen Projektarbeit. Seit 2009 unterstützt die Stiftung des ehemaligen Fußballnationalspielers das Jugendzentrum in Bockum-Hövel.

Neben dem kostenlosen Abendbrottisch „MahlZeit“ und der Hausaufgabenbetreuung und Lernhilfe „fit for future“, findet seit Januar 2016 auch das Projekt „Neustart“ für Jugendliche aus den sogenannten „Willkommensklassen“ statt. Wie wichtig diese gemeinsame und umfangreiche Arbeit von Jugendzentrum und Stiftung für den Stadtteil Bockum-Hövel und die Kinder und Jugendlichen ist, betonten auch Frau Bürgermeisterin Wäsche und Bezirksvorsteher Herr Helm.

Neben vielen kleinen und großen Erfolgsgeschichten die täglich in den drei Projekten stattfinden, hatte die Hausaufgabenbetreuung „fit for future“ einen besonderen Grund zur Freude. Zwei Projektteilnehmer der ersten Stunden haben in diesem Sommer ihr Abitur bestanden. Niklas wird ab Herbst auf Lehramt in Dortmund studieren und Meryem bleibt als Betreuerin fit for future erhalten und wird am 2017 Modemanagement ebenfalls in Dortmund studieren.

Diese erfreuliche Nachricht und die immer wieder harmonische Stimmung im „JuSt“ waren auch für Christoph Metzelder Grund genug erneut in Hamm vorbeizuschauen. „Das „JuSt“ war 2009 das zweite Förderprojekt der Stiftung. Viel konnten wir in den vergangenen 7 Jahren gemeinsam bewegen. Mein Dank geht an Frau Kamphausen und ihr Team sowie an die Betreuer von fit for future für die tolle Projektarbeit. Besonders freue ich mich, dass unsere Arbeit mittlerweile auch in Hamm viele lokale Förderer gefunden hat“, sagt Christoph Metzelder.

Nach dem offiziellen Teil verbrachte er die Zeit mit den Mädchen und Jungen am Billard- und Kickertisch. Auch für das leibliche Wohl der rund 100 Gäste war gesorgt, die den Nachmittag im Garten des Jugendzentrums gemütlich haben ausklingen lassen.

IMG_9694