Stellungnahme zu den Vorwürfen gegenüber Christoph Metzelder

Wie der medialen Berichterstattung zu entnehmen ist, hat die Hamburger Staatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren gegen Christoph Metzelder eingeleitet. Christoph Metzelder wird seine Ämter bei der Stiftung bis zur finalen Aufklärung des Ermittlungsverfahrens ruhen lassen.

Mit Blick auf das laufende Verfahren wird die Stiftung keine weiteren Stellungnahmen abgeben.

Mit Rücksicht auf die Privatsphäre der Kinder, Jugendlichen, Eltern und Mitarbeiter unserer Förderprojekte bitten wir die Vertreter der Medien von weiteren Interviewanfragen, Foto- und Filmaufnahmen abzusehen.

Danke für Ihr Verständnis,
Thomas Belting, Pater Otto Nosbisch und Arnd Brechmann (Mitglieder des Vorstandes).