Das Amazon Logistikzentrum in Rheinberg (NRW) hat zu Weihnachten 30.000 Euro für die Projektarbeit von brotZeit in Duisburg gespendet. Christoph Metzelder, der mit seiner Stiftung die deutschlandweite Arbeit von brotZeit unterstützt, freute sich sehr über den Scheck.

„Die 30.000 Euro gehen an die fünf Grundschulen Don Bosco, Abteischule, Sandstraße, Friedenstraße und Klosterstraße in Duisburg. Alle Schulen liegen in prekären Stadtteilen“, so der Stifter. An den Schulen werden neben dem kostenlosen Frühstück auch Freizeitangebote im Nachmittagsbereich angeboten. Beides wird von Senioren umgesetzt.

„Weltweit unterstützt Amazon Initiativen, die sich derart für Kinder einsetzen“, sagt Standortsprecherin Antje Kurz-Möller. „Wir haben deshalb geschaut, welcher Verein in unserer Gegend genau diesen Gedanken verfolgt.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.