Seit 2018 unterstützt „Orthomol mit Herz“ unsere 9 MahlZeit-Projekte in ganz Deutschland.
Im Rahmen von MahlZeit erhalten die Kinder und Jugendlichen in unseren Förderprojekten ein kostenloses Mittagessen und/oder Abendbrot.

MahlZeit ist seit vielen Jahren ein wichtiger Arbeitsschwerpunkt der Christoph Metzelder Stiftung: Denn in Deutschland lebt mittlerweile jedes 4. Kind in Armut – Tendenz steigend. Gerade sozial benachteiligte Familien sparen häufig am Essen. Oftmals gehen diese Mädchen und Jungen ohne Frühstück und Pausenbrot zur Schule. Auch eine warme Mahlzeit bekommen viele von ihnen nicht täglich. Eine unregelmäßige, ungesunde oder mangelnde Ernährung ist nicht nur ein Gesundheitsrisiko, sondern sie führt auch dazu, dass Kinder und Jugendliche sich schlechter in der Schule konzentrieren können und somit ihr Lernerfolg erheblich behindert wird. Das Projekt ist aber mehr für die Kids. MahlZeit bedeutet auch eine familiäre Atmosphäre und Zeit zum Austausch von Problemen.

Orthomol-Inhaber Nils Glagau und sein Team sind der richtige Partner für das Projekt: Sie bringen ihr Wissen über gesunde Ernährung ein! Für die Betreuer unserer Förderprojekte gab es 2018 erstmalig einen Workshop zum Thema „Ernährung von Kindern und Jugendlichen“ und auch mit den Kids in unserem Feriencamp wurde gemeinsam gekocht.

2019 wird die Zusammenarbeit mit „Orthomol mit Herz“ weiter ausgebaut. Das Unternehmen aus Langenfeld bei Düsseldorf richtet im Herbst gemeinsam mit der Christoph Metzelder Stiftung ein Feriencamp aus. Spannende Ausflüge, eine Koch-Challenge, aber auch der Abbau von schulischen Defiziten bilden das Programm der Woche.

„Im Namen der Mädchen und Jungen aus unseren Förderprojekten bedanke ich mich von Herzen bei Nils Glagau und seinem gesamten Team von „Orthomol mit Herz“ für die tolle Unterstützung unserer Arbeit. Wir freuen uns auf das gemeinsame Jahr 2019″, so Christoph Metzelder.

Hier findet Ihr ein Video über die Zusammenarbeit.