Ein ganz besonderer Tag für viele Kinder im Gelsenkirchener Stadtteil Schalke: Christoph Metzelder besucht den Schülertreff im Jugendhaus Eintracht – begleitet von Santander. Über die Stiftung des ehemaligen Fußballnationalspielers unterstützt die Bank die Freizeitangebote im Schülertreff mit einer Spende in Höhe von 2 500 Euro.

Kreativ sein, spielen, lachen und entspannen: Im Schülertreff im Jugendhaus Eintracht, einer umgebauten Kult-Ruhrpottkneipe, wartet auf interessierte Schüler an jedem Tag unter der Woche ein großes Freizeitprogramm. „Das Jugendhaus und die wertvolle Arbeit der Pädagogen lebt nur durch Sponsoren. Dass wir die erneute finanzielle Hilfe durch Santander bei diesem wichtigen Projekt einsetzen können, freut mich daher besonders“, erläuterte Christoph Metzelder die Unterstützung. Bereits seit 2006 widmet sich Christoph Metzelder mit ganzem Herzen Mädchen und Jungen, die in prekären Stadtteilen Deutschlands leben. Dazu fördert die Stiftung verschiedene Initiativen, wie etwa das Jugendhaus Eintracht.

Jörg Hoffmann, Leiter Vermögensberatung Santander West-Mitte, erläutert, welch hohen Stellenwert die Förderung hat: „Es ist toll, welche Perspektiven die Angebote des Jugendhauses vielen Schülern bieten. Die jungen Menschen in ihrem Lebensweg zu unterstützen, freut uns natürlich sehr.“ Das Besondere an dieser und weiterer Spenden von Santander Select: Die Mitarbeiter selbst haben ihre Herzensprojekte vorgeschlagen.