Alin ist in Deutschland angekommen

Als Kleinkind flüchtete Alin mit seinen Eltern aus Rumänien nach Frankreich und kam 2013 schließlich nach Gelsenkirchen. Alin hat als Kind kaum die Schule besucht, wodurch der Start für ihn in Deutschland nicht leicht war, da er zunächst alphabetisiert werden musste. Unterstützung bekam er dabei vom Team des „Jugendhaus Eintracht“ der Amigonianer in Gelsenkirchen-Schalke.  Die […]

Read more